top of page

Türchen Nr.01/ Schoko-Kokos-Kugeln

Leckere Schokokekse mit Kokos-Makronen Kern

Es ist soweit, mein 4. persönlicher Food-Adventskalender startet. Ich freu mich so, das ich es wieder hinbekommen habe, 24 Türchen mit Rezepte zu füllen.

Den Start machen diese leckeren Schoko-Kokos Kugeln. Im Grunde genommen sind es versteckte Kokosmakronen in einem leckeren Schoko-Plätzchenteig :)


Natürlich gibt es auch zum ersten Türchen ein Rezept-Video!




Schoko-Kokos-Kugeln


Zutaten:


Dauer: 30 Minuten - Kühlung: 2 Stunden - Menge: Ca. 50 Stück


Teig

  • 400 gr. Mehl

  • 1 Tl Backpulver

  • 1 Ei

  • 100 gr. Zucker

  • 200 gr. kalte Butter

  • 30 gr. Backkakao

  • 3 El Sahne

Für die Kokosmasse

  • 200 gr. Kokosraspeln

  • 220 gr. gezuckerte Kondensmilch

Verzierung

  • 250 gr Kuchenglasur

  • 50 gr. Kokosraspeln


Zubereitung/ Anleitung


So wird es gemacht!

  1. Die Zutaten vom Teig in eine Schüssel geben und so lange kneten, bis ein fester Teig entsteht. Evtl nochmal mit den Händen durchkneten und dann zugedeckt, 2 Stunden kühlen.

  2. In der Zwischenzeit, die Kokosraspeln in eine Schüssel geben, gezuckerte Kondensmilch dazugeben und verrühren.

  3. Zur Seite stellen.

  4. Ofen auf 170 Grad, O/U Hitze vorheizen.

  5. Den dunklen Teig holen und 20 gr. schwere Stücke abschneiden.

  6. Die Stücke etwas weich kneten und dann etwas ausrollen.

  7. Einen Teelöffel voll mit Kokosmasse in die Mitte legen und einwickeln.

  8. Mit beiden Händen zu einer schönen Kugel rollen. SIEHE VIDEO!

  9. Doe Bälle auf ein Backblech mit Backpapier legen und gute 15 Minuten backen lassen.

  10. Nach dem backen, komplett auskühlen.

  11. Die Schokolade nach Packungsanleitung, schmelzen.

  12. Die Kugeln zur Hälfte in die Schokolade tauchen und mit Kokosraspeln bestreuen.


Fertig sind wunderbare Schoko Kokos Kugeln!

Trocken und kühl lagern.

Viel Spaß beim nachbacken!

Deine Alexandra








122 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page