top of page

Türchen Nr.02 Glühwein -Cheesecake

Einer der schönsten Cheesecakes die ich je gebacken habe!

Das 2. Türchen in meinem Food Adventskalender steht auch für den Food Adventskalender von der lieben Annett, alias Annetts Backstübchen. Diesen Kalender gibt es schon einige Jahre und ich bin auch schon einige Jahre dabei :)

Wenn du mehr über diesen Kalender erfahren möchtest, dann schau einfach bei dem Video in die Infobox. Da steht alles drinnen.

Hier geht es zum Video!





Glühwein Cheesecake


Zutaten:


Dauer: 20 Minuten - Backzeit: 60 Minuten - Kühlen: 3-6 Stunden - Menge: 10 Stücke

Für den Boden

  • 200 gr. Spekulatius Plätzchen

  • 80 gr. Butter

Für die Füllung

  • 875 gr. Frischkäse

  • ( Entsprechen ca. 5 Pck.)

  • 200 gr. saure Sahne

  • 180 gr. Zucker

  • Etwas Vanillepaste

  • 4 Eier

  • 2 El Mehl

  • Saft einer halben Bio Zitrone

  • 1 - 2 El Lebkuchengewürz

Für den Glühweinguss

  • 500 ml Glühwein/ oder Kinderpunsch

  • 6 El Zucker

  • 2 Pck. Tortenguss

Für die Deko

  • Zimtsterne

  • 3 - Spekulatiuskekse ( Zerbröselt)

  • Silberne Schoko-Kugeln


Zubereitung/ Anleitung


So wird es gemacht!

  1. Ofen auf 170 Grad O/ U Hitze vorheizen.

  2. Eine 26 cm Springform mit Backpapier auslegen.

  3. Die Butter schmelzen und etwas auskühlen lassen.

  4. Für den Boden, die Kekse zerkleinern, entweder in einem Zerkleinerer, oder die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz, platt hauen.

  5. Die Keksbrösel in eine Schüssel geben und die geschmolzene Butter unterrühren.

  6. Die Masse in die Springform füllen und mit einem Glas, oder Löffel glatt andrücken.

  7. 10 Minuten im Ofen vor backen, danach auskühlen lassen.

  8. Für die Füllung, die Zitrone auspressen und alle Zutaten zu einer Creme verrühren.

  9. Die Creme auf den Boden gießen und dann für 50 -60 Minuten backen.

  10. Nach dem backen in der Form komplett auskühlen lassen.

  11. Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, den Guss herstellen.

  12. Das Tortengusspulver mit dem Zucker in einen Topf geben, Glühwein dazugeben und aufkochen lassen.

  13. Ein bis zwei Minuten ausdampfen lassen und dann VORSICHTIG auf dem Käsekuchen verteilen.

  14. Erneut auskühlen lassen.

  15. Den Käsekuchen aus der Form lösen, den Rand entlang mit Spekulatiuskrümel bestreuen, mit den Zimtsternen und den Kugeln belegen.

Fertig ist ein wunderschöner und leckerer Käsekuchen!

Viel Spaß beim nachbacken!

Deine Alexandra







1.015 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page