top of page

Eisenbahner

Wunderschöne Mürbteig Plätzchen mit Marzipan und Gelee

Diese Plätzchen gehören mit zu den schönsten und leckersten die ich kenne!

Ein leckerer Mürbeteig, mit Marzipancreme und Gelee. Am besten ist dafür Johannisbeerengelee geeignet.


Tipp: Wenn du Johannisbeerengelee nicht magst, kannst du natürlich auch ein anderes Gelee nehmen.



Eisenbahner


Zutaten:

Dauer: 20 Minuten - Kühlung: 3 -5 Stunden - Menge: Ca 60 -70 Stück

Mürbeteig

  • 400 gr. Mehl

  • 1 Tl Backpulver

  • 130 gr. Zucker

  • 250 gr. Butter

  • 4 Eigelbe

Marzipanbelag

  • 600 gr. Marzipan Rohmasse

  • 4 Eiweiß

  • evtl noch etwas Zucker

Fruchtfüllung

  • 500 gr. Johannisbeergelee



Zubereitung/ Anleitung


So wird es gemacht!

  1. Für den Mürbeteig, alle Zutaten vom Teig in eine Schüssel geben und mit der Küchenmaschine zu einem festen Teig kneten. ( Oder mit der Hand)

  2. Teig 2 Stunden kühlen!

  3. Danach den Teig zu einem Rechteck ausrollen ( 5 mm dick)

  4. Den Rand sauber abschneiden, damit ein gerades Rechteck entsteht.

  5. Das Rechteck in 4 cm bereite Streifen schneiden. SIEHE VIDEO!

  6. Die Streife auf ein Backblech mit Backpapier legen.

  7. Ofen auf 170 Grad, O/U Hitze vorheizen.

  8. Das Marzipan fein reiben und in eine Schüssel geben.

  9. Das Eiweiß dazugeben und evtl. noch etwas Zucker.

  10. Das ganze mit dem Handrührer verrühren.

  11. Die Masse in einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen.

  12. Jetzt links und rechts von den Streifen, Bahnen spritzen. Zwischen den Bahnen ca. 2 cm Platz lassen. SIEHE VIDEO!

  13. Die Bahnen jetzt gute 15 Minuten backen lassen.

  14. Nach dem backen komplett auskühlen lassen.

  15. Das Gelee erwärmen und in einen Spritzbeutel füllen.

  16. Das Gelle in den Zwischenräumen der Bahnen spritzen und gleichmäßig verteilen.

  17. Nochmal 2 Stunden kühlen. Damit das Gelee wieder fest wird.

  18. Die Plätzchen dann in 2 cm dicke Streifen schneiden und Luftdicht und trocken lagern!

Viel Spaß beim nachbacken!

Deine Alexandra







26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

תגובות


bottom of page