top of page

Marzipan Nuss Torte

Ganz einfache und leckere Marzipantorte mit Nuss

Ich hatte noch angebrochene gemahlene Nüsse und Marzipan von Weihnachten übrig. Das musste unbedingt weg und da habe ich mir gedacht, ich mach eine leckere, einfache Marzipan Nuss Torte daraus.

Viel Spaß beim Rezept

Ein Video gibt es auch wieder dazu!



Marzipan Nuss Torte


Zuaten:


Dauer: Mit Boden backen 3 Stunden - Kühlung: 1 - 2 Stunden - Menge: 10 Stücke

  • 3 Biskuitböden mit einem Durchmesser von 26 cm

  • Hier gibt es ein Rezept dazu. Bitte die Menge 3x nehmen https://www.alexandrasfoodlounge.com/post/hellerbiskuitboden

  • 200 gr. Johannisbeergelee

  • 1 L Sahne

  • 3 Pck. Sahnesteif

  • 100 gr. Zucker

  • 100 gr. gemahlene Haselnüsse

  • 200 gr. rohe Marzipanmasse

  • Etwas Puderzucker zum ausrollen

  • Schokoladendekor evtl. Schokoraspeln oder Krokant


Zubereitung


So wird es gemacht

  1. Tortenboden backen, oder 3 Stück kaufen

  2. Einen Tortenboden auf eine Tortenplatte legen und mit der Hälfte des Gelees einpinseln. ( Gelee etwas anwärmen, dann lässt sie sich leichter verstreichen!)

  3. Tortenring darum stellen und zur Seite stellen.

  4. Sahne in eine Schüssel geben und eine Minute aufschlagen.

  5. Zucker hinein rieseln lassen und dann erst das Sahnesteif.

  6. Die Sahne fast Steif schlagen und dann die gemahlenen Haselnüsse dazugeben.

  7. Jetzt steif schlagen.

  8. Den ersten Boden wieder holen und so gut 1/4 von der Sahne darauf verteilen.

  9. Zweiten Boden darauf legen, mit dem restlichen Gelee einpinseln und ebenfalls mit 1/4 der Sahne bestreichen.

  10. Dritter Boden darauf legen.

  11. Ganz dünn mit etwas Sahne bestreichen und dann für gut 1 - 2 Stunden kühlen.

  12. Nach dem kühlen, den Tortenring vorsichtig entfernen.

  13. Den Marzipan auf Puderzucker so groß ausrollen, das er auf den Deckel der Torte passt- ( Also so ca. 26 cm. Ich nehme da immer den Springform Boden wo ich den Boden gebacken habe!)

  14. Den Marzipandeckel dann auf die gekühlte Torte oben auflegen und mit einem Glätter, glatt streichen.

  15. Den Rand mit etwas Sahne einstreichen.

  16. Dann mit dem Krokant den Rand eindecken.

  17. Die restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Tuffs auf die Torte spritzen.

  18. Auf jeden Tuff , Schokodekorblatt legen.

  19. In die Mitte einen Kreis aus Schokostreusel legen und dann bis zum verzehr, kühl lagern!

Viel Spaß beim nachbacken

Deine Alexandra








275 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page