top of page

Türchen Nr.18/ Bratapfel Biskuitrolle

Fluffig leichte Biskuitrolle mit leckerer Sahne Bratapfel Füllung

Natürlich darf zu Weihnachten eine Biskuitrolle nicht fehlen und was passt da nicht besser dazu, als eine Biskuitrolle mit Bratapfel-Füllung

Deswegen versteckt sich hinter Türchen Nr.18 eine ganz leckere fluffige Biskuitrolle mit Bratapfelfüllung!

Hier geht es zum Video Türchen!




Biskuitrolle mit Bratapfel-Füllung


Zutaten:


Dauer: 40 Minuten - Backzeit: 20 Minuten - Kühlung: 1 Stunde Menge: 10-12 Stücke


Für den Biskuitboden

  • 6 Eiweiß

  • 1 Prise Salz

  • 120 gr. Zucker

  • 6 Eigelbe

  • 90 gr. Mehl

  • 1/2 Tl Backpulver

  • 1 Tl Bratapfel Gewürz von Just Spice

Für die Bratapfel-Füllung

  • 350 gr. Äpfel ( Boskop)

  • 85 gr. Zucker

  • 50 ml Apfelsaft/ Oder Apfellikör

  • 1 El Butter

  • 1 El Bratapfel Gewürz von Just Spice

  • 30 gr. gehackte Mandeln

  • 1 Handvoll in Rum eingelegte Rosinen ( Am besten über die Nacht in etwas Rum einlegen. Du kannst den Rum aber auch weg lassen und die Rosinen nicht einlegen!)

Für die Sahne-Füllung

  • 400ml Sahne

  • 2 Pck. Vanillezucker

  • 1 Pck. Sahnesteif



Zubereitung/ Anleitung


So wird es gemacht!


Der Biskuitteig

  1. Ofen auf 170 Grad O/U Hitze vorheizen.

  2. Backblech mit Backpapier auslegen.

  3. Das Eiweiß mit einer Prise Salz, 2 Minuten aufschlagen.

  4. Den Zucker unterm rühren dazugeben. Gute 5 Minuten aufschlagen.

  5. Eigelbe einzeln dazugeben und weitere 3 Minuten aufschlagen.

  6. Das Mehl mit dem Backpulver über die Eiermasse sieben und das Bratapfel Gewürz dazugeben.

  7. Vorsichtig unterheben!

  8. Die Biskuitmasse gleichmäßig auf das Backblech verstreichen und dann gute 15 -20 Minuten backen lassen.

  9. In der Zwischenzeit ein sauberes Tuch auf einer Arbeitsplatte bereitlegen und mit etwas Zucker bestreuen!

  10. Den Biskuitteig, samt dem Backpapier vom Backblech nehmen und auf das Geschirrtuch legen.

  11. Das Backpapier mit etwas kaltem Wasser einpinseln ( so löst es sich leichter vom Teig!)

  12. Das Backpapier vorsichtig abziehen.

  13. Dann den Teig in mit dem Geschirrtuch einrollen und auskühlen lassen.

Die Bratapfel-Füllung

  1. Rosinen sollten 2 Stunden vorher eingelegt werden.

  2. Die Nüsse in einer beschichteten Pfanne, ohne Fett kurz anrösten.

  3. Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

  4. Zucker mit dem Apfelsaft in einen Topf geben und so lange aufkochen lassen, bis der Zucker sich aufgelöst hat!

  5. Dann kommt die Butter und das Bratapfelgewürz dazu!

  6. So lange köcheln lassen, bis sich die Butter aufgelöst hat.

  7. Nun kommen die Äpfel, die Nüsse und die Rosinen dazu.

  8. Das ganze muss jetzt gute 20 Minuten einkochen.

  9. Danach auskühlen lassen.

Für die Sahnefüllung

  1. Die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker, steif schlagen.

Zusammensetzen der Rolle

  1. Die Rolle aufrollen.

  2. Als erstes, die Sahne darauf gleichmäßig verstreichen. Lass am Rand etwas frei!

  3. Die ausgekühlte Bratapfelmasse kommt komplett am Anfang der Rolle darauf. SIEHE VIDEO!!

  4. Die Rolle vorsichtig wieder einrollen:

  5. Für eine Stunde kühlen.

Verzierung

  1. Die Biskuitrolle mit Puderzucker und Zimt bestreuen.

  2. Evtl. Zimtsterne darauf legen.

Fertig!

So einfach geht eine wunderbare Weihnachtsrolle!

Viel Spaß beim nachbacken.

Deine Alexandra


40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page