top of page

Apfel Streusel-Käsekuchen

Mega cremiger Apfel Käsekuchen!

Klassiker trifft Apfel! Was für eine geniale Kombination.

Super cremiger Käsekuchen und das fruchtig, knackige eines Apfels. WAHNSINN!

Ich bin ja sowieso ein Fan von Käsekuchen. Ich finde man kann diesen Klassiker wunderbar umwandeln. Hab schon so einiges an Rezepten auf meinem YouTube Kanal



Du kannst den Apfel auch weg lassen, dann hast du einen super cremigen Käsekuchen, oder du ersetzt ihn durch Birnen, Kirschen, oder Aprikosen.

Ein Video habe ich auch für dich!



Apfel Streusel-Käsekuchen


Zutaten:


Dauer: Zubereitung: 15 Minuten - Kühlung: 30 Minuten - Backzeit: Ca. 60 Minuten - Auskühlen: 5-6 Stunden


Für den Mürbeteig

  • 370 gr. Mehl

  • 130 gr. Zucker

  • 1 Ei

  • 175 gr. kalte Butter

  • Etwas Vanillepaste oder

  • 1 Pck. Vanillezucker


Für die Füllung:

  • 5 Äpfel ( Am besten Boskop)

  • 500 gr. mager Quark

  • 250 gr. Mascarpone

  • 130 gr. Zucker

  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver

  • Saft einer halben Bio Zitrone

  • 2 Eigelbe

  • 1 ganzes Ei

  • 70 gr. flüssige Butter

  • Ca. 50 gr. Mandelsplitter

  • Etwas Puderzucker


Zubereitung/ Anleitung


So wird es gemacht!

  1. Ofen auf 175 Grad O/ U Hitze vorheizen/ oder 150 Grad Umluft

  2. Springform mit Backpapier auslegen.

  3. Für den Mürbeteig, alle Zutaten in eine Schüssel geben und so lange kneten, bis der Teig das bröseln beginnt. SIEHE VIDEO!

  4. Wenn der Teig bröselig ist, nicht ganz die Hälfte davon in eine Schüssel geben und kalt stellen. Das werden nämlich die Streusel.

  5. Restlichen Teig mit der Hand zu einem glatten Teig kneten.

  6. 30 Minuten kühlen.

  7. Nach dem kühlen auf einer sauberen Arbeitsfläche so ausrollen, das er in eine Springform mit 24 - 26 cm Durchmesser inkl. Rand passt.

  8. Mit der Gabel Löcher in den Boden stechen und 10 Minuten vor backen.

  9. Etwas auskühlen lassen.

  10. Die Äpfel schälen, entkernen und vierteln.

  11. Mit etwas Zitronensaft beträufeln und zur Seite stellen.

  12. Für die Creme, alle Zutaten, bis auf den Apfel und die Mandelsplitter in eine Schüssel geben und gut verrühren.

  13. Äpfel dazugeben und unterrühren.

  14. Die Creme in die Springform füllen, gleichmäßig verstreichen.

  15. Restlichen Bröselteig holen und auf der Creme ungleichmäßig verteilen.

  16. Mandelsplitter noch verteilen und dann für gute 60 Minuten backen.

  17. Nach dem backen komplett in der Form auskühlen lassen-

  18. Danach aus der Form lösen, etwas Puderzucker darüber geben und fertig ist ein ganz leckerer cremiger Apfel Streusel Kuchen!

Viel Spaß beim nachmachen!

Deine Alexandra







316 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page