top of page

Apfel Quarktaschen aus Blätterteig

Ganz leckere Quarktaschen aus Blätterteig

Gutes kann so einfach sein. Man braucht nicht immer ewig auf einen Teig warten um gutes Gebäck zu bekommen. Ein Blätterteig aus der Kühltheke tut es auch.

Man kann Blätterteig so toll formen und füllen, da muss man kein Konditor sein.

Deswegen habe Ich heute für dich eine ganz leckere Apfel Quarktaschen .

Viel Spaß beim Rezept!


Statt Apfel, kann man auch Birnen, oder Kirschen nehmen.
Das Obst kann aber auch ganz weg gelassen werden!

Ein Video habe ich auch für dich!



Apfel Quarktaschen aus Blätterteig


Zutaten:


Dauer: 40 Minuten ( wegen der Kühlzeit von den Äpfeln) - Menge: 10-12 Taschen

  • 4 Äpfel

  • 2 Pck. Blätterteig

  • 300 gr. Quark

  • 3 El Vanillepuddingpulver

  • 60 gr. Zucker

  • evtl Vanillepaste

  • 1 Teel. Zimt

  • Saft einer halben Bio Zitrone

  • 2 Eigelbe

  • 1 El Milch

  • Mandelblättchen

  • Puderzucker


Zubereitung/ Anleitung


So wird es gemacht!

  1. Apfel schälen und in ganz kleine Würfel schneiden.

  2. Die Apfelwürfel in einen Topf geben.

  3. Zimt, Zitronensaft und 2 El von dem Zucker dazugeben.

  4. Auf dem Herd, 5 Minuten einköcheln lassen.

  5. Die Apfelmasse auskühlen lassen.

  6. Quark mit dem restlichen Zucker, dem Vanillepuddingpulver und evtl. etwas Vanillepaste in eine Schüssel geben und gut durchrühren. Am Anfang geht das etwas schwer, aber mit der Zeit wird das ganze schon.

  7. Die Apfelmasse dazugeben und unterheben.

  8. 15 Minuten ihn den Kühlschrank stellen.

  9. Den Blätterteig sollte man 10 Minuten bevor man ihn verwenden möchte, aus dem Kühlschrank nehmen.

  10. In 6 Teile schneiden. SIEHE VIDEO!

  11. Auf die eine Hälfte, einer Platte, (also nicht direkt die Mitte) 2 El von der Apfelfüllung darauf geben.

  12. Achte bitte darauf, das du 1 cm Rand lässt.

  13. Die Tasche zusammenklappen und mit einer Gabel den Rand gut zudrücken. Am besten du schaust im Video nach, wie das genau geht ;) !

  14. Das machst du jetzt mit jeder Tasche.

  15. Zum Schluss noch die Eier mit der Milch verquirlen und die Taschen damit einstreichen.

  16. Wenn du magst kannst du jetzt noch die Mandelblättchen darauf verteilen.

  17. Das ganze muss jetzt bei 175 Grad O/U Hitze, gute 20 Minuten backen.

  18. Nach dem backen auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Kleiner Tipp: Kalt schmecken sie richtig fruchtig, frisch und vor allem cremig!


Viel Spaß beim nachbacken!

Deine Alexandra








1.045 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Grießnockerlsuppe

bottom of page