top of page

Tomatensuppe mit Croutons

Sehr cremige und vor allem fruchtige, Tomatensuppe!


Eine selbstgemachte Tomatensuppe ist schon was feines und dazu noch die Tomaten aus dem eigenen Garten.. einfach nur herrlich.


Eine Tomatensuppe ist ganz einfach selbstgemacht. Man muss nicht zur Tütensuppe greifen. In diesem Rezept zeige ich dir wie einfach diese leckere Suppe geht und eins kann ich dir sagen, ( falls du vorher Tütensuppe gekocht hast) du wirs nie wieder eine Tütensuppe kaufen :)


Ich habe auch ein Video für dich!


Tomatensuppe mit Crouton


Zutaten:

Dauer: 40 Minuten - Menge: 2-4 Personen

  • 600 gr. Tomaten

  • 1 Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehen

  • 4 Frühlingszwiebeln

  • Öl zum anbraten

  • 1-2 El Tomatenmark

  • 500 ml Wasser

  • Salz/ Pfeffer

  • 1-2 El braunen Zucker

  • 1 Tl Arrabiata Gewürz

  • 1/2 Tl Chili ( getrocknet)

  • 60 ml Sahne

  • 4 Stiele Basilikum

  • Baguette

  • 1 El Butter

  • 1 Knoblauchzehe


Zubereitung/ Anleitung


So wird es gemacht!

  1. Die Tomaten müssen gehäutet werden, dafür schneidet man oben, wo der Strunk ist ein Kreuz hinein! SIEHE VIDEO!

  2. Die Tomaten in einen Topf, oder Schüssel geben und mit heißem Wasser so übergießen, das sie bedeckt sind!

  3. 10 Minuten ziehen lassen.

  4. In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in Würfel schneiden.

  5. Frühlingszwiebeln waschen und in dünne Ringe schneiden. Nehmt euch etwas weg zur Deko!

  6. Die Tomaten aus dem Wasser nehmen und vorsichtig die Haut abziehen. Sie VIDEO!

  7. Strunk entfernen und die Tomaten grob in Würfel schneiden.

  8. Öl in einen Topf geben und erhitzen.

  9. Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten.

  10. Frühlingszwiebeln dazugeben, mit andünsten.

  11. Zucker noch mit hinein und karamellisieren lassen.

  12. Tomatenmark hinzufügen und anschwitzen.

  13. Jetzt die Tomaten dazugeben, kurz mit anbraten und dann mit Wasser ablöschen, aufkochen.

  14. Das ganze salzen, pfeffern und mit Arrabiata und Chili würzen. Wenn du es nicht scharf magst, dann lass die beiden Gewürze weg!

  15. Die Suppe darf jetzt 20 Minuten leicht köcheln.

  16. In dieser Zeit stelle ich Crouton her.

  17. Dazu schneide ich mein Baguette in kleine Würfel.

  18. Gebe die Butter in eine Pfanne , füge die eine Knoblauchzehe hinzu ( Die vorher schälen und etwas zerdrücken.)

  19. Gebe die Baguette Würfel mit dazu und lass das ganze anbraten.

  20. Die Butter saugt sich zuerst in das Brot und dann beginnt es zu rösten.

  21. Die Croutons zur Seite stellen.

  22. In die Suppe kommt jetzt noch Sahne und die Basilikumblätter.

  23. Das ganze mit dem Pürierstab, pürieren, abschmecken und mit den Croutons, Frühlingszwiebeln, kleine Tomaten servieren!

Viel Spaß beim nachmachen

Deine Alexandra







37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gnocchi Salat

Comentarios


bottom of page