top of page

Paprika Curry mit Reis

Leckeres vegetarisches Curry mit Paprika

Paprika ist mein absolutes Lieblingsgemüse und ich verarbeite sie unheimlich gerne in Gerichte, aber auch als Snack, darf sie bei mir in der Lunchbox , für die Arbeit nicht fehlen.


Paprikas passen zu fast jedem Gericht und besonders gut zu diesem Paprika Curry.

Das tolle ist auch, dieses Gericht unterstützt dich beim abnehmen!

Wenn du eine Low Carb Version möchtest, dann lass den Reis weg und mach dazu Blumenkohlreis. Ist auch mega lecker.

Probiert es unbedingt mal aus!



Paprika Curry mit Reis


Zutaten:


Dauer: 25 Minuten - Menge: 4 Personen

  • 3 Paprika in verschieden Farben ( Muß aber nicht sein!)

  • 1 keine Aubergine

  • 1 Dose Champignon/ oder 200 gr. frische Champignon.

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 4 El Tomatenmark

  • 1 Dose Kokosmilch

  • 100 ml Gemüsebrühe

  • 50 ml Orangensaft

  • 1-2 El gutes Curry Pulver

  • 1 Tl Paprikapulver

  • Etwas Salz und Pfeffer

  • 1 Tl Chiliflocken


Zubereitung/ Anleitung


So wird es gemacht!

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln

  2. Paprika waschen, entkernen / halbieren und in dünne Streifen schneiden-

  3. Aubergine waschen und klein würfeln.

  4. Champignons abtropfen lassen. Frische, putzen und in Scheiben schneiden.

  5. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.

  6. Öl in eine Pfanne geben, erhitzen.

  7. Die Zwiebeln und den Knoblauch anbraten.

  8. Die Paprika und die Aubergine dazugeben. Gute 5 Minuten leicht anbraten.

  9. Salzen und Pfeffern.

  10. Jetzt kommt das Tomatenmark dazu und wird angeschwitzt.

  11. Das ganze mit der Brühe und dem Orangensaft ablöschen.

  12. Kokosmilch dazugeben, verrühren und aufkochen lassen.

  13. Fünf Minuten leicht köcheln lassen, dann mit den restlichen Gewürzen abschmecken.

  14. Frühlingszwiebeln dazugeben ( als Deko) und fertig ist ein ganz leckeres vegetarisches Paprika Curry.

Am besten schmeckt wirklich Basmatireis dazu!


Viel Spaß beim nachkochen!

Deine Alexandra






17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Grießnockerlsuppe

bottom of page