top of page

Eierlikör Käsekuchen

WERBUNG/ KOOPERATION/

Achtung!

Das Rezept ist für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre nicht geeignet!

Leckerer Eierlikör Käsekuchen, so wie Oma ihn gemacht hat!

Mit diesem Rezept, bin ich Teil eines ganz tollen Osterprojekt und zwar bin ich bei Annetts, alias Annetts Backstübchen, dabei.

Bei diesem Projekt sind 7 ganz tolle YouTube Kanäle am Start.

Dieses Projekt startete am 04.04.2022 und ging bis zum 10.04.2022.

Ich habe hier die Playlist für euch, da könnt ihr nachschauen, wer alles am Start war.


Hier geht es zu meinem Video!



Eierlikör Käsekuchen


Zutaten

Dauer: 20 Minuten Zubereitung- Backzeit: 60 Minuten- Menge: 12 Stücke


Für den Boden

  • 200 gr Schokoladen Butterkekse

  • 80 gr. geschmolzene Butter


Für die Käsekuchenfüllung:

  • 1 Kg Magerquark

  • 200 - 300 ml Eierlikör

  • 200 gr. Zucker

  • 1 Tl Vanilleextrakt

  • 4 Eier

  • 150 ml Sahne

  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver


Für die Verzierung:

  • 200 ml Sahne

  • 2 Pck. Vanillezucker

  • 200 gr. Schokoladenstreusel


Für den Guss

  • 150 ml Eierlikör

  • 3 Blatt weiße Gelatine

Zubereitung/ Anleitung


So wird es gemacht

  1. Springform mit Backpapier auslegen.

  2. Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen.

  3. Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen.

  4. Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Fleischklopfer zerkleinern. ( Ihr könnt auch einen Zerkleinerer nehmen.)

  5. Die zerkleinerten Kekse in eine Schüssel geben und mit der flüssigen Butter vermengen.

  6. Jetzt kommt das ganze in die Springform und wird mit einem Löffel festgedrückt.

  7. Den Boden kurz für 10 Minuten backen lassen.

  8. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

  9. Für die Füllung, alle Zutaten, ( bis auf die vom Guss und der Dekoration) in eine Schüssel geben und gut verrühren.

  10. Die Masse auf den Brösel-Boden füllen und gleichmäßig verstreichen.

  11. Jetzt darf der Kuchen gute 50-60 Minuten backen. (Sollte er anfangen zu dunkel zu werden, einfach mit Alufolie abdecken!)

  12. Nach dem backen, in der Form komplett auskühlen lassen.

  13. Nach dem auskühlen aus der Springform lösen.

  14. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. 6 El davon zur Seite geben. Brauchst du dann für die Tuffs.

  15. Den Rand komplett, schön dick mit Sahne eindecken und dann mit den Schokostreuseln verzieren.

  16. Die restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und dann dicht nebeneinander Tuffs spritzen WICHTIG! Die Tuffs verhindern, das der Guss herunterläuft.

  17. Für den Guss die Gelatine im kalten Wasser, 5 Minuten quellen lassen.

  18. Ausdrücken, in einen kleinen Topf geben und leicht erwärmen, bis sie flüssig geworden ist.

  19. Etwas Eierlikör in die Gelatine geben, verrühren, dann den restlichen Likör hineinfüllen und auf dem Kuchen, gleichmäßig verteilen.

  20. 1 Stunde kalt stellen.

FERTIG!!

Viel Spaß beim nachbacken!

Deine Alexandra








248 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page