top of page

Apfelblumen im Blätterteig

Apfeltaschen so herrlich einfach und schnell gemacht!

Dieses Rezept geht so einfach und schnell und dann schmeckt es auch noch richtig gut!

Wer spontan Besuch bekommt, kann mit diesen schnellen Apfeltaschen bestimmt punkten.

Das tolle ist auch, ihr braucht gar nicht viele Zutaten!


Ein Video gibt es auch dazu !



Apfelblumen im Blätterteig


Zutaten:


Dauer: 30 Minuten - Menge: Je nach Größe des Blätterteiges und der Äpfel: 8-14 Stück

  • 2 Äpfel / Bei einem XXL Blätterteig brauchst du 4 Äpfel

  • 1 Pck. Blätterteig ( Nicht gefroren)

  • 1 Eigelb

  • 1 El Milch

  • 2 El gehackte Mandeln

  • 2 El Zucker

  • 1/2 El Zimt


Zubereitung/ Anleitung


So wird es gemacht!

  1. Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und 10 Minuten liegen lassen.

  2. Ofen auf 175 Grad O/U Hitze vorheizen.

  3. Blech mit Backpapier auslegen.

  4. Den Teig einmal halbieren und dann die hälften noch einmal halbieren und in 2 cm dicke Streifen schneiden. SIEHE VIDEO!

  5. Die Äpfel schälen und in 1-2 cm dicke Ringe schneiden.

  6. Mit einer Lochtülle einen Kreis in der Mitte des Apfels ausstechen! Siehe ebenfalls Video!

  7. Zimt mit dem Zucker mischen.

  8. Ei mit der Milch verquirlen.

  9. Einen Apfelring nehmen und mit den Blätterteigstreifen einwickeln. So ca. 5-6 Streifen.

  10. Die Ringe mit dem Ei einpinseln.

  11. Die gehackten Mandeln darauf verteilen und dann mit Zimt-Zucker bestreuen.

  12. Die Ringe dürfen gute 20 - 25 Minuten backen.

  13. Nach dem backen etwas auskühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen und fertig ist ein ganz leckeres und einfaches Gebäck!

Viel Spaß beim nachbacken.

Deine Alexandra







116 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Grießnockerlsuppe

Comments


bottom of page