top of page

Zitronen Mascarpone Biskuitrolle

Die perfekte Sommerrolle. Fruchtig, frisch und ganz einfach hergestellt!

Auch im Sommer hat man gelegentlich Lust auf was süßes. Man hat aber keine Spaß daran, ewig in der Küche zu stehen.

Ich habe da heute das perfekte Rezept. Eine Biskuitrolle. Die Biskuitrolle an sich, geht ganz schnell und ausgekühlt ist sie auch gleich. Die Creme geht auch kinderleicht.

Im Groß und ganzem muß man sich nicht anstrengen

Tipp: Man kann auch noch Früchte mit hinein arbeiten, dann wird das ganze noch etwas fruchtiger!

Ein Video habe ich auch für dich !


Zitronen Mascarpone Biskuitrolle


Zutaten:


Dauer: 10 Minuten - Backzeit: 20 Minuten - Kühlung: 1-2 Stunden - Menge: 12 Stücke



Man braucht eine Biskuitrolle Hier ist mein geniales Rezept einer Biskuitrolle


Für die Füllung

  • 250 gr. Mascarpone

  • 200 ml Sahne

  • 80 gr. Zucker

  • Saft einer Bio Zitrone

Für die Verzierung

  • 200 ml Sahne

  • 1 Pck. Vanillezucker

  • 1 Pck. Sahnesteif

  • Minze Blätter

  • Zitronenscheiben

  • Puderzucker



Zubereitung/ Anleitung


So wird es gemacht!


Anleitung Biskuitrollen-Teig:

  1. Eier trennen

  2. Eiweiß mit einer Prise Salz, schaumig schlagen.

  3. Zucker und Vanillezucker dazugeben und 2-3 Minuten aufschlagen.

  4. Eigelbe einzeln unterrühren und noch weitere 3 Minuten verrühren.

  5. Mehl mit dem Backpulver über die Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben.

  6. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  7. Den Teig darauf geben und gleichmäßig verteilen.

  8. Den Boden bei 180 Grad O/U Hitze, gute 10-12 Minuten backen. Je nach Ofen)

  9. Ein sauberes Geschirrtuch auf eine Arbeitsplatte ausbreiten.

  10. Mit etwas Zucker bestreuen ( Das sorgt dafür, das der Teig nicht kleben bleibt.)

  11. Den Boden aus dem Ofen holen und mit dem Backpapier hochheben und auf das Geschirrtuch stürzen. SIEHE ERSTES VIEDEO !

  12. Vorsichtig das Backpapier entfernen und dann inklusive Geschirrtuch noch im warmen Zustand einrollen. Siehe ebenfalls Video!

  13. Auskühlen lassen.

Anleitung Creme:

  1. Zitrone heiß waschen und entsaften.

  2. Mascarpone, Zucker, Sahne und Zitronensaft in eine Schüssel geben und gute 3 Minuten verrühren. Die Creme wird dann richtig schön cremig.

  3. Biskuitrolle holen und aufrollen.

  4. Die Rolle komplett mit der Creme bestreichen. Mindestens 1 cm Rand frei lassen.

  5. Die Rolle vorsichtig von unten nach oben wieder einrollen und gute 2 Stunden kühlen .

  6. Zitronenscheiben vierteln.

  7. Minzblätter waschen und schöne Blätter abzupfen. Sie sollten nicht zu groß sein.

  8. Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen.

  9. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Biskuitrolle, Tuffs spritzen. Ich habe sie versetzt gespritzt.

  10. Jetzt kommt der Puderzucker darüber!

  11. Auf jeden Tuff eine geviertelte Zitronenscheibe stecken und ein Minzblatt dazwischen.

  12. Bis zum servieren, kühlen lagern.

Viel Spaß beim nachbacken!

Deine Alexandra






482 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page