top of page

Quarkbällchen

Luftig, lockere und leckere Quarkbällchen





Zubereitung:


So wird es gemacht!

  1. 500 ml Sonnenblumenöl in einem nicht zu großen Topf, langsam erhitzen.

  2. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.

  3. Quark dazugeben und ebenfalls unterrühren.

  4. Mehl, Backpulver und Stärke ebenfalls unterrühren bis du einen zähen Teig hast.

  5. Das Öl sollte jetzt eine Temperatur von 160 Grad haben. Nicht mehr.

  6. Wenn du schöne große Quarkbällchen möchtest, empfehle ich dir einen Eisportionierer benutzen.

  7. Einfach eine Kelle voll mit Teig füllen. Den Rand säubern und ins heiße Öl legen.

  8. Nicht zu viele Bälle ins Öl legen, sie brauchen nämlich Platz zum drehen und aufgehen.

  9. Die Quarkbällchen rundherum ca. 3 - 4 Minuten ausbacken.

  10. Nach dem backen kurz auf einem Küchentuch abtropfen lassen und dann sofort in Zucker wälzen.

  11. Fertig!

Sie schmecken lauwarm am besten!

Viel Spaß beim nachbacken.

Deine Alexandra










71 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gnocchi Salat

Comments


bottom of page